Betriebsferien

Der samowar ist vom 24. Dez. bis 04. Jan. geschlossen. 
Wir wünschen Ihnen allen lichtvolle Festtage und einen guten Start ins 2015!

Unsere Jugendlichen saufen, kiffen, rauchen – Was können wir tun?

In Zusammenarbeit mit Schulleitung oder Lehrpersonen aus Volksschulen oder auf Anfrage von Elternräten und Elternvereinen bieten wir individuelle Elternabende an im Bereich Suchtprävention und Gesundheitsförderung. 

Art
 
Elternveranstaltung
 
Zielgruppen
 
  • Eltern, Angehörige und Interessierte
  • Lehrpersonen, Schulleitung, Schulbehörde
Ziele
 
  • Informationsvermittlung zu Suchtmitteln und Prävention
  • Sensibilisierung für Prävention und Gesundheitsförderung
  • Stärkung der Eltern
  • Vernetzung der Eltern und Austausch untereinander
  • Kenntnis des Beratungs- und Hilfsangebotes in der Region
Inhalte/ Themen
 
Eine Auswahl möglicher Themenbereiche:
  • Zahlen und Fakten zu aktuellen Suchtmitteln
  • problematischer Suchtmittelkonsum und Auswirkungen
  • Risiko- und Schutzfaktoren, Förderung von Lebenskompetenzen
  • Möglichkeiten für Eltern und Schule zur Prävention
  • «Im Rausch der Jugend» – Pubertät/Adoleszenz und Suchtmittel
  • «Computer, Internet, Handy, Games – Zwischen Faszination und Sucht»
Methoden
 
Durchführung oder Mitgestaltung von Referaten, Workshops, Einzelveranstaltungen oder ganzen Veranstaltungsreihen mittels Methoden der Erwachsenenbildung (z.B. Referate, Gruppendiskussionen)
 
Organisatorisches/ Rahmenbedingungen
 
  • Thema kann stufenspezifisch den Bedürfnissen von Schule und Eltern angepasst werden
  • Externe Fachleute, Theaterprojekte u.a. können beigezogen bzw. vermittelt werden
  • Nach Möglichkeit Miteinbezug von lokalen Fachpersonen oder Fachstellen (Schulsozialarbeit, Jugendarbeit etc.)
  • Idealerweise werden diese Elternabende als Ergänzung zum Schulunterricht und zu Projektwochen im Bereich Konsum/ Gesundheit eingeplant oder sind eingebettet in ein längerfristiges und nachhaltiges Präventionskonzept.
Dauer
 
1.5 bis 2.5 Stunden
 
Kosten
 
kostenlos
 
Leitung
 
Fachperson der Suchtpräventionsstelle (evt. in Kooperation mit der samowar Jugendberatungsstelle)
 
Kontaktadresse
 
samowar
Suchtpräventionsstelle für den Bezirk Horgen
Bahnhofstrasse 24 / 8800 Thalwil
Tel. 044 723 18 17 / info@samowar.ch / www.samowar.ch/horgen
 

 

AnhangGröße
Jugendliche_trinken-rauchen-kiffen.pdf189.53 KB